Historisch-Archäologische Gesellschaft
Frankfurt am Main e.V.
Verein für das Historische Museum und das Archäologische Museum

Forschungsberichte im „Historischen Kreis – Forum junge Wissenschaft“
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Frankfurt am Main – Amt für Wissenschaft und Kunst.
Eintritt für Mitglieder frei: Es wird um eine Spende für die Referenten gebeten.

Mittwoch, 15. August 2018, 18 Uhr
Archäologisches Museum Frankfurt, Karmelitergasse 1
„Skalpell, Tupfer, Schere – Römische Medizin und ihre Instrumente“
Ein Überblick anhand des Fundmaterials aus dem Römischen Nida
Forschungsbericht: Eric Matschula M.A

Mittwoch, 5. September 2018, 18 Uhr
Archäologisches Museum Frankfurt, Karmelitergasse 1
„Bronzezeitliche Siedlungen in der eurasischen Steppe“
Die befestigten Anlagen der hochentwickelten Sintasta Kultur in Westsibirien (Russische Föderation) aus dem 3. und 2. vorchristlichen Jahrtausend erfahren während der Spätbronzezeit um 1800 – 1500 v. Chr. einen Wandel, der vor allem in der Veränderung des Siedlungswesens und der Lebensweise ihrer Bewohner fassbar wird.
Forschungsbericht: Eiza Stolarczyk von Kooperationsprojekten seit 2008 und 2015 zwischen der Goethe - Universität Frankfurt und der Ural - Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften Ekaterinburg.

EINLADUNG AN JUNGE WISSENSCHAFTLER/INNEN (> Download PDF)